Dr. jur. Holtus Rechtsanwalt Rechtsanwalt Dr. jur. Holtus in Delmenhorst

Erbrecht in Delmenhorst leichtgemacht

Haben Sie im Rahmen des Erbrechts in Delmenhorst vorgesorgt?

Wer denkt in Delmenhorst bereits zu Lebzeiten gerne an sein Testament? Mit steigendem Alter möchten viele Menschen ihren Besitz in gute Hände übergeben. Rechtzeitig den eigenen Nachlass zu regeln und durch ein Testament zu vererben, ist daher eine wichtige Vorsorgemaßnahme im Erbrecht.

Ist der Bürger bei Regelungen zur Vorsorge überfordert?

Es überrascht nicht, dass die Mehrzahl der Deutschen weder über ein Testament noch über einen Erbvertrag verfügen. Verheiratete und Verwitwete erstellen häufiger ein Testament oder einen Erbvertrag als ein Single. Rentner sorgen weit häufiger für eine schriftliche Nachlassregelung zum Erbrecht als Berufstätige und Auszubildende in Delmenhorst. Auf hohem Einkommenslevel in Delmenhorst ist die Bereitschaft größer, ein Testament im Zuge des Erbrechts abfassen zu lassen. Zur schriftlichen Formulierung des Testaments wird im Erbrecht bereits teilweise die Hilfe eines Rechtsanwalts in Delmenhorst genutzt.

Sicherheit für Ihren letzen Willen in Delmenhorst

Generell gilt: Je älter die Person, desto höher ist die Bereitschaft den Nachlass im Rahmen des Erbrechts zu regeln. Wegen des relativ komplexen deutschen Erbrechts sind nur wenige der selbsterstellten Testamente fehlerlos. Manche Testamente sind so formuliert, dass sie mehrere Deutungen zulassen und dem Willen der Erblasser nicht entsprechen. Um damit unerwünschte Ergebnisse auszuschließen, ist es ratsam, sich zum Erbrecht anwaltlichen Rat in Delmenhorst einzuholen.

Kompetenz im Erbrecht in Delmenhorst

Wer sich zum Thema Vorsorgen und Vererben Gedanken macht und gerne unverbindlich mehr darüber wissen möchte, kann sich bei Rechtsanwalt Dr. jur. Holtus in Delmenhorst beraten lassen. Vereinbaren Sie einen Termin zum Themenbereich Erbrecht unter der Telefonnummer 0 42 21 / 91 64 760 oder per Mail a.holtus@kanzlei-holtus.de.